Aktions- und erlebnisorientierte Gruppenangebote

RUN bietet im Rahmen der sozialräumlichen Kooperation aktions- und erlebnisorientierte Gruppenangebote für Schulen und andere Jugendhilfeeinrichtungen an. Hier lernen Mädchen und Jungen durch Erlebnispädagogik, Körperwahrnehmung und sozialen Umgang in der Gruppe. Ziel ist die Persönlichkeitsentwicklung, u.a. durch Anforderungen in den Bereichen soziales Lernen, physischer und kognitiver Übungen und des emotionalen Erlebens. Themen über Natur und Umwelt fließen hier mit ein.

RUN fördert Kinder und Jugendliche auch in der Gruppenarbeit individuell. Bei uns gibt es keine Warteliste, denn wir arbeiten auch mit fortlaufenden Gruppen zu maximal 10 Teilnehmern, in die jederzeit eingestiegen werden kann. Die durchschnittliche Teilnahme an den Angeboten (in Kursform oder auch fortlaufend) liegt bei 3-12 Monaten.